Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.

Empfehlungen aus der Bücherstube

Cover Commissaire Le Floch und das Geheimnis der Weißmäntel

Kriminell guter Geschichtsunterricht

Buchtipp von Alexander Kornell

Im Paris des 18. Jahrhunderts erhält der junge Notariatsgehilfe Nicolas Le Floch die Chance, sich bei der Polizei zu beweisen. Der Zufall will es, dass er gleich zu Beginn in eine Mordserie verwickelt wird, die ihre Kreise bis zum Palast von Versailles zieht.
Das Feld der historischen Krimis wird ja von vielen Autoren beackert und es gibt kaum eine Epoche, in der nicht gemordet und ermittelt wird. In Frankreich ist die Serie um Nicolas Le Floch bereits Kult - und das völlig zu Recht. Die Intensität und Akribie mit der der Autor das Paris des Jahres 1761 beschreibt, bestätigen wieder einmal die berühmte Wendung „Lesen ist Kino im Kopf“. Man kann als Leser gar nicht genug bekommen, von den engen, verruchten Gassen, den düsteren Spelunken und all den illustren Figuren, die sich im Roman tummeln. Dass es dazu noch eine spannende und intelligente Krimihandlung gibt, macht den Genuss perfekt.

Eine unbedingte Leseempfehlung!

Commissaire Le Floch und das Geheimnis der Weißmäntel

von Jean-Francois Parot
€ 17,50