Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
image description

Die Rache des Analogen

Warum wir uns nach realen Dingen sehnen von David Sax€ 24,00
  • Hardcover
  • 2017 Residenz
  • Auflage: 1. Auflage
  • 316 Seiten; 227 mm x 147 mm
  • ISBN: 978-3-7017-3407-8

Auch erhältlich:

Kostenlose Lieferung ab € 25,00 innerhalb Österreichs.

versand- oder abholbereit in 48 Stunden.

In den Warenkorb

Langtext

Auf dem Weg zur digitalen Utopie geschieht etwas Eigenartiges: Wir entwickeln wieder eine Schwäche für analoge Produkte und Ideen, deren Überflüssigkeit die Tech-Gurus beschworen hatten. Branchen, die vor Kurzem noch altmodisch anmuteten - von der Schallplattenproduktion bis hin zum Buchladen um die Ecke -, sind nun gefragter denn je. Die Rache des Analogen ist da. David Sax hat mit zahlreichen Unternehmern, Inhabern von kleinen Geschäften und großen Konzernen, gesprochen, die einen Markt abseits von Apps oder virtuellen Lösungen bedienen: Sie verkaufen echte Produkte zum Anfassen. Sax' Buch offenbart, dass eine durch und durch digitale Existenz wenig erstrebenswert und eine Zukunft in der wirklichen Welt für uns alle attraktiv ist.

Sax, David David Sax lebt in Toronto/Kanada. Er ist freier Journalist und Autor zahlreicher Sachbücher. Er publiziert regelmäßig in der New York Times, Bloomberg Businessweek und Saveur. Für seine Sachbücher wurde er zuletzt mit dem James Beard Award ausgezeichnet.