Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
image description

Wenn kleine Hasen schlafen gehen

von Katja Reider; Franziska Harvey€ 7,20
  • Pappbuch
  • 2017 Ravensburger Verlag
  • Auflage: 7. Aufl.
  • 16 Seiten; m. zahlr. bunten Bild.; 191 mm x 190 mm; ab 1 Jahre
  • ISBN: 978-3-473-43503-6

Kostenlose Lieferung ab € 25,00 innerhalb Österreichs.

versand- oder abholbereit in 48 Stunden.

In den Warenkorb

Besprechung

- Innovative Gutenacht-Geschichte mit "Noch mal!"-Potential; - Wiederkehrende Formulierungen animieren zum Mitsprechen; - Liebevoll-witzige Illustrationen von Franziska Harvey

Kurztext / Annotation

- Für Kinder ab 18 Monaten - Lustige Gutenacht-Geschichte mit "Noch mal!"-Potential- Bekannte Situationen bieten Identifikationsmöglichkeiten für Groß und Klein Pssst! Familie Hase möchte schlafen gehen. Doch irgendetwas fehlt. Etwas sehr Wichtiges, ohne das die kleinen Hasen nicht einschlafen können. Was kann das nur sein? Seite für Seite begleiten die Kinder die kleine Hasenfamilie beim Schlafengehen. Ob sie am Ende finden, was sie suchen? Eine lustige Einschlafgeschichte mit überraschendem Ende.

Langtext

Am Abend möchte Papa Hase schlafen gehen. Aber halt, da fehlt doch was? Was kann das nur sein? Mama Hase natürlich! Doch auch die beiden können nicht einschlafen. Denn noch immer fehlt etwas. Seite für Seite machen sich Kinder mit den kleinen Hasen auf die Suche, bis schließlich die ganze Hasenfamilie zusammen im Bett liegt und schlafen gehen kann. Doch nein, irgendetwas fehlt immer noch! Was kann das nur sein? Kinder begleiten in dieser humorvollen Geschichte die kleine Hasenfamilie bei ihrem Abenteuer. Als abendliches Vorleseritual können die Kleinen sich dabei aufs Schlafengehen vorbereiten und zur Ruhe kommen. Mit immer wiederkehrenden Formulierungen und viel Witz in den Bildern hat diese lustige Hasengeschichte auf jeden Fall "Nochmal-Potenzial" für die ganze Familie!

Reider, Katja Katja Reider, geboren 1960, arbeitete nach dem Germanistik-/Publizistik-Studium mehrere Jahre als Pressesprecherin des Wettbewerbs "Jugend forscht". Kurz vor der Geburt ihres ersten Kindes begann sie zu schreiben - und blieb dabei. So hat sie inzwischen zahlreiche Kinder- und Jugendbücher für alle Altersgruppen vereröffentlicht, die in viele Sprachen übersetzt wurden. Ihre Lieblingsthemen sind Glückssuche, Toleranz und die (nicht) alltäglichen Abenteuer des Alltags. Die Autorin lebt mit ihrem Mann, ihren zwei Kindern und einem kleinen Hund in Hamburg. Harvey, Franziska Franziska Harvey, die 1968 in Frankfurt am Main geboren wurde, verbrachte einen großen Teil ihrer Kindheit in Buenos Aires/Argentinien. Nach dem Schulabschluss studierte sie an der Fachhochschule in Wiesbaden Grafik-Design mit den Schwerpunkten Illustration und Kalligraphie. Seitdem ist Franziska Harvey als freie Illustratorin tätig. Nachderm sie einige Jahre für verschiedene Werbeagenturen gearbeitet hatte, illustriert sie inzwischen viel Kinderbücher und Bilderbücher. Nebenbei gehören Tanztheater und zeitgenössischer Tanz schon seit Jahren zu ihren Leidenschaften, die den Ausdruck und die Lebendigkeit ihres Zeichenstils mitgeprägt haben. Mit ihrem Tuschestrich bringt sie eine feine Mischung aus Liebe und Ironie zu Papier. Sie lebt mit ihren drei Kindern, Hund und Katze in Frankfurt, in einem ruhigen, grünen Winkel nahe der Nidda.