Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
image description

Der Lesewolf

von Bénédicte Carboneill€ 15,50
  • Hardcover
  • 2019 Midas; Midas Collection
  • Auflage: 2., bearb. Aufl.
  • 32 Seiten; vierfarbiges Bilderbuch; 286 mm x 226 mm; ab 4 Jahre
  • ISBN: 978-3-03876-136-5

Kostenlose Lieferung ab € 25,00 innerhalb Österreichs.

versand- oder abholbereit in 48 Stunden.

In den Warenkorb

Besprechung

"Die großformatigen, klaren Illustrationen machen das Bilderbuch auch zum geeigneten Vorlesetext für eine größere Gruppe. Das - pädagogisch ausgerichtete, aber witzig und liebevoll gemachte - kleine Märchen der etwas anderen Art bietet zudem zahlreiche Impulse zur kreativen Nachbereitung: Von der Verknüpfung mit klassischen Märchen und Fabeln bis zum Casting des eigenen Lieblingsbuchs der Zuhörer, das man dem Wolf als Einstiegslektüre empfehlen würde." Stiftung Lesen, Mediendatenbank Stiftung Lesen "Bei der Lektüre wechseln sich die Emotionen ab. Man amüsiert sich über den Wolf, der keinen Vorleser findet, man zittert mit dem Hasen, der sich in eine riskante Situation begibt, und man freut sich über die unerwartete Wendung. Die Lesefreude hält von der ersten bis zur letzten Seite an." Deborah Mirabel, "Ricochet", Institut Suisse Jeunesse

Kurztext / Annotation

"Ich bin ein Lesewolf"

Langtext

"Wer wagt es, mich in meinem Schlaf zu stören?" grummelt der Wolf. Es ist ein Vater, der auf einer schattigen Bank unter dem Baum sitzt und seiner Tochter aus einem Buch vorliest. Der Wolf wird neugierig, denn die Geschichte ist so spannend, dass er unbedingt das Ende erfahren will. Aber er hat Pech und Glück zugleich, denn der Vater geht mit seiner Tochter nach Hause, bevor er die Geschichte fertig gelesen. Zum großen Glück für den Wolf ist ihm aber das Buch aus der Tasche gefallen. Jetzt muss der Wolf nur noch jemanden finden, der ihm aus dem Buch vorlesen kann, denn er selber kann leider nicht lesen. Er fragt alle Tiere im Wald, aber sie fürchten sich vor ihm. Alle, außer einem kleinen aber mutigen Hasen, der ihm vorliest und eine Erfahrung macht... In dieser sympathisch erzählten und liebevoll illustrierten Geschichte geht es um Mut und Vertrauen, um Vorurteile und nicht zuletzt auch um die Macht des Wortes und der Bücher. Es spielt mit der Erwartungshaltung des Lesers und hinterfragt das Stereotyp des "bösen Wolfs". Während der ganzen Geschichte fragt man sich, ob der Wolf wirklich ein enthusiastischer Leser ist oder bloß so tut.

Carboneill, Bénédicte Bénédicte Carboneill, geb. 1973, sammelte ihre ersten Erfahrungen mit Kindern als Primarschul-Lehrerin und Rektorin in Frankreich. Sie schrieb zunächst für ihre eigenen Kinder, dann für ihre Schüler und hat inzwischen über 30 Bücher in mehreren Ländern publiziert. Derullieux, Michael Michael Derullieux, geb. 1970, studierte Kunst in Lüttich und publizierte sein erstes Kinderbuch bereits während des Studiums. Seither sind mehrere von ihm illustrierte Bücher erschienen. Er lebt mit seiner Frau und drei Kindern in Belgien.