Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
image description

Das große goldene Pixi-Buch

Mit 30 Vorlesegeschichten von Andreas Steinhöfel; Cornelia Funke; Kirsten Boie; Paul Maar; Heinz Janisch; Rüdiger Paulsen; Simone Nettingsmeier; Martin Klein; Dagmar Henze; Peter Härtling; Antje Bones; Erhard Dietl; Martin Schmitz-Kuhl; Susanne Böse; Thomas Krüger; Katharina E. Volk; Anna Himmel; Rosa Pfeffer; Ruth Gellersen; Ana Zabo€ 20,60
  • Hardcover
  • 2019 Carlsen
  • Auflage: 1. Auflage
  • 300 Seiten; m. zahlr. bunten Bild.; 229 mm x 227 mm; ab 3 Jahre
  • ISBN: 978-3-551-51209-3

Kostenlose Lieferung ab € 25,00 innerhalb Österreichs.

versand- oder abholbereit in 48 Stunden.

In den Warenkorb

Besprechung

"Wenn das kein Grund zum Feiern ist.", rheinischer-spiegel.de, 02.10.2019

Langtext

Das edle Pixi-Vorlesebuch zum 65. Jubiläum: ein großes Hardcover mit goldgeprägtem Einband und Goldschnitt. 30 schönste Pixi-Geschichten sind in dieser Prachtausgabe versammelt und mit extra vielen Bildern liebevoll gestaltet. 300 Seiten Vorlesefreude aus Werken von Cornelia Funke, Paul Maar, Kirsten Boie und Andreas Steinhöfel. Ein Muss für alle Pixi-Fans!

Steinhöfel, Andreas Andreas Steinhöfel wurde 1962 in Battenberg geboren, arbeitet als Übersetzer und Rezensent und schreibt Drehbücher - vor allem aber ist er Autor zahlreicher, vielfach preisgekrönter Kinder- und Jugendbücher, wie z. B. »Die Mitte der Welt«. Für »Rico, Oskar und die Tieferschatten« erhielt er u. a. den Deutschen Jugendliteraturpreis. 2009 hat Andreas Steinhöfel den Erich-Kästner-Preis für Literatur verliehen bekommen, 2013 wurde er mit dem Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises für sein Gesamtwerk ausgezeichnet und 2017 folgte der James-Krüss-Preis. Andreas Steinhöfel ist als erster Kinder- und Jugendbuchautor Mitglied der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung. Funke, Cornelia Cornelia Funke wurde 1958 in Dorsten geboren und ist eine international erfolgreiche Kinder- und Jugendbuchautorin. Davor studierte sie Buchillustration in Hamburg und arbeitete parallel als Erzieherin auf einem Bauspielplatz. Da ihr die Geschichten, die sie bebilderte, nicht immer gefielen, fing sie selbst an zu schreiben. Heute lebt Cornelia Funke mit ihrer Familie in Los Angeles, Kalifornien. Boie, Kirsten Kirsten Boie, geboren 1950 in Hamburg, arbeitete erst als Lehrerin, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Inzwischen sind von ihr weit mehr als sechzig Bücher erschienen und in viele Sprachen übersetzt worden. Sie erhielt zahlreiche Auszeichnungen, u.a. 2007 den Sonderpreis des Deutschen Jungendliteraturpreises für ihr Gesamtwerk und 2008 den Großen Preis der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur. Maar, Paul Paul Maar, geboren 1937 in Schweinfurt, war nach seinem Studium zuerst als Kunsterzieher tätig. Inzwischen schreibt er Kinder- und Jugendbücher und übersetzt zusammen mit seiner Frau Nele Maar, Kinderbücher aus dem Englischen. Außerdem verfasst er Drehbücher für Kindersendungen und schreibt Kindertheaterstücke. Heute lebt er als freier Autor und Illustrator in Bamberg. Janisch, Heinz Heinz Janisch wurde 1960 in Güssing/Österreich geboren, er studierte Germanistik und Publizistik in Wien. Seit 1982 Mitarbeiter beim Österreichischen Rundfunk, Redakteur der Porträt-Reihe "Menschenbilder". Seine Kinder- und Jugendbücher wurden in mehr als zwölf Sprachen übersetzt und unter anderem wurde er mit dem Österr. Staatspreis für Kinderlyrik, dem Österr. Kinder- und Jugendbuchpreis und dem Bologna Ragazzi Award ausgezeichnet und für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert. Er lebt in Wien und im Burgenland. Paulsen, Rüdiger Rüdiger Paulsen wurde 1950 geboren. Er hat Sozialpädagogik studiert und als Kindergärtner gearbeitet. 1986 gründete er das Kinder- und Puppentheater Flügeli Rosinchen, 1991 das Puppenburger Turmtheater. Seit 1997 ist er Lehrer für Luftballonkunst, seit 2005 existiert das Theaterbüro Paulsen. Während seiner Laufbahn schrieb er schon immer Theaterstücke und Bilderbücher für Kinder und Erwachsene. Einige Texte unter: www.gutenachtgeschichten-kinder.de Nettingsmeier, Simone Über Simone Nettingsmeier Käpt'n Blaubär traf sie schon mal persönlich, als sie 1999 das Seemannsgarn des Lügenbärs lektorierte: als freie Redakteurin beim WDR in Köln. Später arbeitete die Medienpädagogin als freie Fernsehautorin für den Sender, bei der "Kinderzeit", wo sie gemeinsam mit Kindern Fernsehbeiträge produzierte. Heute ist sie in Werbung und PR aktiv, erarbeitet Drehbücher, macht Filme - und schreibt Pixibücher: Sie hat zum Beispiel Käpt'n Blaubär- und Sandmännchen-Geschichten verfasst und denkt sich für Pixi und seine Freunde immer neue Abenteuer aus. Klein, Martin Martin Klein wurde 1962 in Lübeck geboren und lebt seit 1986 als freier Autor in Berlin. 1990 erschien sein erstes Kinderbuch, viele weitere folgten. Martin Klein erhielt verschiedene Auszeichnungen für seine Geschichten, darunter das Alfred-Döblin-Stipendium und den Umweltmedienpreis der Stadt Waiblingen. Henze, Dagmar Dagmar Henze studierte Graphik Design mit dem Schwerpunkt Kinderbuchillustration in Hamburg. Sie arbeitet für verschiedene deutsche Kinder- und Jugendbuchverlage und lebt mit ihrem Mann in Potsdam. Härtling, Peter Peter Härtling, geboren 1933 in Chemnitz, ist ein erfolgreicher und vielfach ausgezeichneter Schriftsteller. Seine Gedichte, Aufsätze und Kinderromane wurden in mehr als zwanzig Sprachen übersetzt und einige davon verfilmt. 2001 erhält er den Sonderpreis des Jugendbuchpreises für sein kinderliterarisches Gesamtwerk. Peter Härtling lebt als freier Autor in der Nähe von Frankfurt am Main.