Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
image description

Ritter werden leicht gemacht - Drachen sind Nichtschwimmer

von Vivian French€ 10,30
  • Hardcover
  • 2020 Egmont SchneiderBuch
  • Auflage: 1. Auflage
  • 128 Seiten; m. Illustr.; 218 mm x 149 mm; ab 7 Jahre
  • ISBN: 978-3-505-14325-0

Auch erhältlich:

Kostenlose Lieferung ab € 25,00 innerhalb Österreichs.

versand- oder abholbereit in 48 Stunden.

In den Warenkorb

Langtext

Sam hat einen Traum: Er möchte ein Ritter werden, edel und verwegen. Doch wie stellt man das an, wie wird man eigentlich Ritter? Die Voraussetzungen sind gar nicht mal so schlecht: Sam lebt nicht etwa in einem Haus wie Du und ich, sondern bei seiner strengen Tante Eiltrud und seinem Onkel Archibald auf Burg Falterstaub. Das Paar bietet hier eine luxuriöse Urlaubsbetreuung für Drachen, Greife und andere magische Haustiere an, sodass deren Besitzer unbesorgt verreisen können. Doch dann büxt der kleine Drache Godfrey aus und zusammen mit seiner vorwitzigen Cousine Brunella steht Sam plötzlich vor seinem ersten Abenteuer. Die beiden absolvieren in jedem der sechs Bände eine neue Lektion auf dem Weg zum Ritter - abgerundet wird das unterhaltsame Leseerlebnis durch die skurrilen Illustrationen von David Melling.

Vivian French hat bereits 250 Kinderbücher veröffentlicht und zahlreiche Preise gewonnen. Sie reist nie ohne ihr Notizbuch, sodass keine Idee für die nächste Geschichte verloren geht. Trotz ihrer vielen Veröffentlichung ist Vivian immer noch eine begeisterte Leserin. David Melling war zuerst als freier Fotograf und Zeichner, u.a. für Animationsfilme, tätig, bevor er seine Leidenschaft für Kinderbücher entdeckte. Seitdem hat er mehr als 60 Bücher veröffentlicht und wurde für mehrere Literaturpreise nominiert.